Was ist die Konstanzer Bürgerbefragung?


Die Konstanzer Bürgerbefragung ist eine Langzeitstudie zur Beschreibung kommunalen sozialen Wandels, die von der Universität Konstanz durchgeführt wird. Sie beschäftigt sich mit Aspekten der Lebenszufriedenheit, lokalen Problemlagen, aber auch mit Veränderungen in der Bevölkerungszusammensetzung und der Situation besonderer Gruppen wie Familien oder Studierenden.

In jedem Jahr gibt es ein Schwerpunktthema. Bisher waren diese: Wohnen, bürgerschaftliches Engagement, Kultur und Bildung, das Zusammenleben der Generationen, das Konziljubiläum, Bürger und Kommune im Dialog und im vergangenen Jahr Digitalisierung, Mobilität und Seebäder.

Auf dieser Seite haben Sie Zugang zur Panelverwaltung. Das bedeutet, Sie können sich bei der Bürgerbefragung abmelden und bei Befragungen teilnehmen. Loggen Sie sich dazu mit Ihrem persönlichen Passwort oben rechts ein.

Aktuelle Informationen zur Bürgerbefragung und Kontaktinformationen finden Sie auf der neuen Seite der Bürgerbefragung:

www.buergerbefragung-konstanz.de